Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop)

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen im Online-Shop der

Monk Distillery

Pfarrer Huber Ring 10

83620 Feldkirchen, Deutschland

(2) Das Warensortiment in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. §9 Minderjährigenschutzgesetz, §2 BGB

(3) Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten daher auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen mit Unternehmen, auch wenn diese nicht noch einmal ausdrücklich vereinbart werden. Der Aufnahme von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird hiermit bereits widersprochen.

(4) Die Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

(5) Sie können die aktuell gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website www.monkdistillery.de abrufen und ausdrucken .

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Präsentation von Waren im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Es handelt sich vielmehr um eine unverbindliche Aufforderung, Waren im Online-Shop zu bestellen.

(2) Durch Klicken auf die Schaltfläche ["Jetzt kostenpflichtig bestellen" / "Kaufen"] machen Sie ein verbindliches Kaufangebot (§ 145 BGB). Unmittelbar vor dem Absenden dieser Bestellung können Sie die Bestellung erneut überprüfen und gegebenenfalls korrigieren.

(3) Nach Erhalt des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch generierte E-Mail, die bestätigt, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Empfangsbestätigung). Diese Empfangsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt mit der Empfangsbestätigung noch nicht zustande.

(4) Ein Kaufvertrag für die Ware kommt erst zustande, wenn wir die Annahme des Kaufangebots ausdrücklich erklären (Auftragsbestätigung) oder wenn wir die Ware an Sie versenden - ohne vorherige ausdrückliche Abnahmeerklärung. Ausnahme: Bei Vorauszahlung und PayPal erfolgt die Annahme der Bestellung sofort mit Ihrer Bestellung.

(5) Bestellungen sind nur in Haushaltsmengen möglich.

§ 3 Preise

Die auf den Produktseiten angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und andere Preiskomponenten und verstehen sich zuzüglich der jeweiligen Versandkosten und, sofern angegeben, ausschließlich der Anzahlung.

§ 4 Zahlungsbedingungen; Standard

(1) Die Zahlung erfolgt entweder per Vorausrechnung, Nachnahme, Kreditkarte, Paypal oder Lastschrift.

(2) Die Auswahl der jeweiligen verfügbaren Zahlungsmethoden obliegt uns. Insbesondere behalten wir uns das Recht vor, Ihnen nur ausgewählte Zahlungsmethoden anzubieten, z. B. nur Vorauszahlungen zur Absicherung unseres Kreditrisikos.

(3) Wenn Sie die Vorauszahlungsmethode wählen, teilen wir Ihnen unsere Bankdaten in der Auftragsbestätigung mit. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen.

(4) Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr von EUR 5 fällig, die der Zusteller vor Ort berechnet. Weitere Kosten und Steuern fallen nicht an.

(5) Bei Zahlung mit Kreditkarte wird der Kaufpreis zum Zeitpunkt der Bestellung (Autorisierung) auf Ihrer Kreditkarte reserviert. Die tatsächliche Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt zum Zeitpunkt des Versands der Waren an Sie.

(6) Wenn Sie mit PayPal bezahlen, werden Sie während des Bestellvorgangs auf die Website des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein oder sich zuerst registrieren, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und uns die Zahlungsanweisung bestätigen. Nach dem Absenden der Bestellung im Shop bitten wir PayPal, den Zahlungsvorgang einzuleiten. Während des Bestellvorgangs erhalten Sie weitere Anweisungen. Der Zahlungsvorgang wird unmittelbar danach automatisch von PayPal ausgeführt.

(7) Bei Zahlung per Lastschrift müssen Sie möglicherweise die Kosten tragen, die durch eine Rückbuchung eines Zahlungsvorgangs aufgrund fehlender Guthaben auf dem Konto oder aufgrund falscher von Ihnen angegebener Bankdaten entstehen.

(8) Wenn Sie mit einer Zahlung in Verzug geraten, sind Sie verpflichtet, die gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen. Für jede Erinnerung, die Ihnen nach dem Verzug zugesandt wird, wird eine Erinnerungsgebühr von EUR 2,50 berechnet, es sei denn, im Einzelfall werden niedrigere oder höhere Schäden nachgewiesen.

§ 5 Aufrechnung / Zurückbehaltungsrecht

(1) Sie haben nur dann ein Aufrechnungsrecht, wenn Ihre Gegenforderung gesetzlich begründet ist, von uns nicht bestritten oder anerkannt wird oder in enger synallagmatischer Beziehung zu unserer Forderung steht.

(2) Ebenso können Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 6 Lieferung

 

(1) Sofern nicht anders vereinbart, wird die Ware von unserem Lager an die von Ihnen angegebene Adresse geliefert.

(2) Lieferungen sind nur innerhalb Deutschlands möglich. Europäische oder weltweite Lieferungen sind zuzüglich der jeweiligen Versandkosten möglich.

(3) Sind nicht alle bestellten Produkte auf Lager, sind wir zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Fristen beginnen erst mit dem Eingang der letzten Teillieferung.

(4) Ist die Lieferung verderblicher Waren Gegenstand dieses Vertrages, so gilt: Der Kunde hat die Annahme verderblicher Waren zum vereinbarten Liefertermin durch geeignete Vorsichtsmaßnahmen, z. B. durch Annahme der Ware selbst, durch Anweisung von a Person, die sie an der angegebenen Lieferadresse annimmt oder den Verkäufer über den Namen und die Adresse eines Nachbarn informiert, der bereit und befugt ist, die Waren anzunehmen.

(5) Die Lieferung der bestellten Ware setzt die Verfügbarkeit der Ware voraus. Wenn die Ware zum Zeitpunkt der Bestellung nicht verfügbar ist, erhält der Kunde eine Benachrichtigung über den voraussichtlichen Liefertermin und die Bestellung wird von uns notiert. Sobald die Ware auf Lager ist, wird sie ohne weitere Benachrichtigung an den Kunden an den Kunden versandt. Im Falle der Nichtverfügbarkeit, insbesondere weil ein begrenzter Warenbestand, der als solcher gekennzeichnet ist, erschöpft ist (z. B. begrenzte Auflagen), werden wir den Kunden informieren. Bereits geleistete Zahlungen werden dann unverzüglich zurückerstattet.

 

(6) Bei Lieferung von Spirituosen, die den gesetzlichen Verkaufsbeschränkungen unterliegen, wird die Ware nur an Empfangspersonen übergeben, die die gesetzlichen Anforderungen erfüllen, und nur gegen Vorlage des Personalausweises.

(7) Wir sind ausnahmsweise nicht verpflichtet, die bestellte Ware zu liefern, wenn wir die Ware unsererseits ordnungsgemäß bestellt, aber nicht ordnungsgemäß oder pünktlich geliefert haben (kongruente Deckungstransaktion). Voraussetzung ist, dass wir nicht für die mangelnde Verfügbarkeit der Ware verantwortlich sind und Sie unverzüglich über diesen Umstand informiert haben. Darüber hinaus dürfen wir das Risiko der Beschaffung der bestellten Ware nicht übernommen haben. Bei entsprechender Nichtverfügbarkeit der Ware erstatten wir Ihnen bereits geleistete Zahlungen unverzüglich. Wir übernehmen nicht das Risiko, bestellte Waren beschaffen zu müssen (Beschaffungsrisiko). Dies gilt auch für Bestellungen von Waren, die nur hinsichtlich ihrer Art und Eigenschaften beschrieben werden (Generika). Wir sind nur verpflichtet, aus unserem Warenbestand und den von uns bei unseren Lieferanten bestellten Waren zu liefern.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

(1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

(2) Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gilt zusätzlich: - Wir behalten uns das Eigentum an der Ware vor, bis alle Ansprüche aus der laufenden Geschäftsbeziehung vollständig beglichen sind. Sie können die Ware im normalen Geschäftsverlauf weiterverkaufen. In diesem Fall weisen Sie uns bereits jetzt alle Ansprüche in Höhe des Rechnungsbetrags ab, der Ihnen aus dem Weiterverkauf entstanden ist. Wir akzeptieren die Abtretung, aber Sie sind berechtigt, die Ansprüche einzuziehen. Soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommen, behalten wir uns das Recht vor, Ansprüche selbst einzuziehen. - Bei Zusammenlegung und Vermischung der Vorbehaltsware erwerben wir im Verhältnis zum Rechnungswert Miteigentum an dem neuen Artikel der verpflichteten Waren zum Zeitpunkt der Verarbeitung auf die anderen verarbeiteten Gegenstände. - Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Wertpapiere auf Anfrage freizugeben, sofern der realisierbare Wert unserer Wertpapiere die zu sichernden Ansprüche um mehr als 10% übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Wertpapiere obliegt uns.

§ 8 Stornierungsbedingungen

Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne von § 13 BGB sind, dh wenn Sie den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zuzuschreiben sind, haben Sie ein Recht auf Widerruf gemäß den folgenden Bestimmungen. Widerrufsrecht Sie haben das Recht, diesen Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben oder in Besitz genommen haben.

Um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, müssen Sie uns senden

Monks Distillery

Pfarrer Huber Ring 10

83620 Feldkirchen, Deutschland

Tel +49 (0) 8063 - 20 79 966

E-Mail an weare@monkspunks.de

durch eine klare Erklärung (z. B. einen Brief per Post, Fax oder E-Mail) über Ihre Entscheidung, diesen Vertrag zu widerrufen. Zu diesem Zweck können Sie das beiliegende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht obligatorisch ist.

Zur Einhaltung der Widerrufsfrist reicht es aus, die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist zu senden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie von diesem Vertrag zurücktreten, müssen wir alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Versandkosten, erstatten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der Tatsache ergeben, dass Sie eine andere Versandart als die von uns angebotene billigste Standardlieferung gewählt haben). , unverzüglich und spätestens innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Tag, an dem wir über Ihren Rücktritt von diesem Vertrag informiert wurden. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie für die ursprüngliche Transaktion verwendet haben, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes mit Ihnen vereinbart wurde. In keinem Fall wird Ihnen diese Rückzahlung in Rechnung gestellt.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt. Sie müssen die Ware an uns zurücksenden oder übergeben oder in jedem Fall spätestens vierzehn Tage nach der Tag, an dem Sie uns über die Kündigung dieses Vertrages informieren. Die Frist ist eingehalten, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen versenden.

Sie tragen die direkten Kosten für die Rücksendung der Ware.

Sie müssen nur dann für einen Wertverlust der Ware aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf die Handhabung der Ware zurückzuführen ist, die zur Überprüfung des Zustands, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware nicht erforderlich ist.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag kündigen möchten, füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

AN

Unternehmen:

Adresse:

Email:

Ich / wir (*) widerrufe hiermit den von mir / uns (*) geschlossenen Vertrag über den Kauf folgender Waren (*):

Bestellt am (*) / erhalten am (*).

Name des Verbrauchers (der Verbraucher):

Adresse des Verbrauchers (der Verbraucher):

Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Papierkommunikation)

Datum(*)

Bitte löschen, was nicht zutreffend.

Ende der Stornierungsbedingungen

(1) Das Widerrufsrecht gilt nicht für die Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher entscheidend ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind die Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, - für die Lieferung von versiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rücksendung geeignet sind, wenn ihr Siegel nach der Lieferung entfernt wurde, - in der bei der Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Art untrennbar mit anderen Waren vermischt wurden, oder bei der Lieferung von alkoholischen Getränken, deren Preis zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vereinbart wurde, die aber können frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden und deren aktueller Wert von Marktschwankungen abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

(2) Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Wenn möglich, senden Sie die Ware bitte in der Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und allen Verpackungskomponenten an uns zurück. Verwenden Sie gegebenenfalls eine schützende Außenverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr haben, bieten Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung einen angemessenen Schutz gegen Transportschäden, um Schadensersatzansprüche aufgrund fehlerhafter Verpackung zu vermeiden.

(3) Bitte rufen Sie uns unter +49 (0) 8063 - 97 22 144 an, bevor Sie die Ware zurücksenden, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns, die Produkte so schnell wie möglich zuzuordnen.

(4) Bitte beachten Sie, dass die in den vorstehenden Absätzen 2 und 3 genannten Modalitäten keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

§ 9 Transportschäden

(1) Wenn Waren mit offensichtlichen Transportschäden geliefert werden, beschweren Sie sich bitte unverzüglich beim Zusteller über solche Mängel und setzen Sie sich so schnell wie möglich mit uns in Verbindung.

(2) Wenn Sie keine Beschwerde einreichen oder uns nicht kontaktieren, hat dies keine Konsequenzen für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Sie helfen uns jedoch, unsere eigenen Ansprüche gegen den Spediteur oder die Transportversicherung geltend zu machen.

§ 10 Garantie

(1) Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, richten sich Ihre Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).

(2) Wenn Sie Unternehmer im Sinne von § 14 BGB sind, gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit folgenden Änderungen: - Für die Qualität der Ware sind nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibung des Herstellers verbindlich , aber keine öffentlichen Werbeaktionen und Erklärungen sowie sonstige Werbung des Herstellers. - Sie sind verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Abweichungen in Qualität und Menge zu prüfen und uns innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware über offensichtliche Mängel zu informieren. Der rechtzeitige Versand reicht aus, um die Frist einzuhalten. Dies gilt auch für zu einem späteren Zeitpunkt entdeckte versteckte Mängel. Im Falle eines Verstoßes gegen die Pflicht zur Einsichtnahme und Mängelrüge ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen. - Bei Mängeln gewähren wir nach unserem Ermessen Gewährleistung durch Nachbesserung oder Ersatz (Nacherfüllung) . Im Falle einer späteren Verbesserung müssen wir die erhöhten Kosten, die durch den Transport der Waren an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, nicht tragen, sofern der Transport nicht dem Verwendungszweck der Waren entspricht Wenn die Leistung zweimal ausfällt, können Sie nach eigenem Ermessen eine Preissenkung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. - Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Lieferung der Ware.

§ 11 Haftung

(1) Unbeschränkte Haftung: Wir haften uneingeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach dem Produkthaftungsgesetz. Wir haften für leichte Fahrlässigkeit bei Schäden, die auf Verletzungen von Leben, Körper und Gesundheit von Personen zurückzuführen sind.

(2) Im Übrigen gilt folgende Haftungsbeschränkung: Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur bei Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Verpflichtung, deren Erfüllung Voraussetzung für die ordnungsgemäße Erfüllung ist des Vertrages und auf dessen Einhaltung Sie sich regelmäßig verlassen können (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist auf die Höhe des zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vorhersehbaren Schadens begrenzt, dessen Eintritt in der Regel zu erwarten ist. Die Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

§ 12 Alternative Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Plattform für die außergerichtliche Streitbeilegung bereitgestellt. Dies gibt den Verbrauchern die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst beizulegen, ohne vor Gericht gehen zu müssen. Auf die Plattform zur Streitbeilegung kann über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zugegriffen werden. Wir bemühen uns, etwaige Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir nicht verpflichtet, an einem Schiedsverfahren teilzunehmen, und können Ihnen leider keine Teilnahme an einem solchen Verfahren anbieten.

§ 13 Schlussbestimmungen

(1) Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

(2) Verträge zwischen Ihnen und uns unterliegen ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss der Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG, "UN-Kaufabkommen"). Obligatorische Bestimmungen des Landes, in dem Sie normalerweise wohnen, bleiben von der Rechtswahl unberührt.

(3) Wenn Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtlicher Spezialfonds sind, ist unser Gerichtsstand der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen.

Status: Dezember 2020

Ich bin ein Textabschnitt. Klicken Sie hier, um Ihren eigenen Text hinzuzufügen und mich zu bearbeiten.